Get Adobe Flash player

Reinstgase

Reinstgase sind Gase von hoher Reinheit für besondere Anwendungen.
In immer mehr industriellen Verfahren und Prozessen der Hochtechnologie, in Forschung, Wissenschaft und Umwelttechnik kommen sie zum Einsatz.

Bei Reinstgasen nähert sich der Prozentsatz, der den Mindestgehalt an reinem Gas darstellt den 100% stark an.
So ist z.B. Stickstoff mit einer Reinheit von 99,999% ein Gas mit einem hohen Reinheitsgrad.
Jener kann aber auch durch eine Kurzbezeichnung ausgedrückt werden.
Diese besteht aus zwei Ziffern, welche durch einen Punkt voneinander getrennt sind und bezieht sich auf den Prozentsatz für den reinen Gasgehalt.
Die erste Ziffer ergibt sich aus der Anzahl der Neuner dieses Prozentsatzes.
Die zweite Ziffer benennt die erste Dezimale der Prozentangabe, die von der Zahl neun abweicht.

So entspricht Stickstoff 5.0 einer Reinheit von 99,999%, Stickstoff 5.5 einer von 99,9995% und Stickstoff 6.0 einer Reinheit von 99,9999%

Die Restverunreinigungen werden in Teilen pro Million (ppm = parts per million) angegeben. Ein ppm entspricht 0,0001 Molprozent.

Die geforderten Qualitäten der Reinstgase mit den so definierten Restverunreinigungen können in flüssiger oder gasförmiger Form produziert und bereitgestellt werden.